Immer mehr Vorarlberger:innen verzichten bewusst auf ein (Zweit-)Auto und nehmen caruso carsharing in Anspruch. Carsharing (= Auto teilen) funktioniert nicht nur in Großstädten, sondern auch im Ländle hervorragend: Das entsprechende Auto im gewünschten Zeitraum reservieren, mit der persönlichen Chipkarte oder mit dem Handy öffnen, losfahren und am Ende der Reservierung wieder an den Standort zurückstellen. Die Fahrzeugflotte von caruso wird ständig erweitert. Beim Rathaus-Parkplatz der e5-Marktgemeinde Götzis steht für Sie ein Renault ZOE zur Verfügung.

 

Tarife

Bei caruso können Sie zwischen zwei Tarifmodellen entscheiden:

Flex-Tarif

Ideal für hin-und-wieder Fahrer

€ 0,00 pro Monat
€ 4,20 pro Stunde
€ 0,30 pro Kilometer
€ 70,– pro Tag

Da die Monatsgebühr entfällt, wird nur nach tatsächlichem Aufwand verrechnet.

Classic-Tarif

Ideal für Vielfahrer

€ 9,90 bzw. € 4,90 pro Monat für Besitzer des KlimaTicket VMOBIL
€ 2,50 pro Stunde
€ 0,30 pro Kilometer
€ 30,– pro Tag

Von 22:00 bis 6:00 Uhr entfällt die Stundengebühr.

Abweichende Tarife für TESLA-Modelle.

Schritt für Schritt

  1. Anmelden: Hier registrieren und Sie erhalten alle wichtigen Infos per Mail
  2. caruso card holen: direkt im Rathaus Götzis
  3. Buchen: Nach der Freischaltung können Sie sich online anmelden und das gewünschte Fahrzeug buchen
  4. Losfahren: Fahrzeug mit der caruso card oder per Smartphone öffnen und losfahren.
Energiesparmaskottchen Frederik mit der Caruso-Karte

Facts

300 kg CO2

spart ein E-carsharing-Nutzer im Durchschnitt

100 % Ökostrom

wird für die Ladung der caruso carsharing-Autos verwendet

6.766 km

ist ein Zweit-PKW in Vorarlberg im Durchschnitt unterwegs (Tendenz sinkend)

ca. 2.900 Euro

kostet ein Zweit-PKW im Jahr (ohne Anschaffungskosten & Wertminderung) (siehe Rechenbeispiel weiter unten)

ca. 3.300 Euro

kosten 6.700 km und 520 Stunden pro Jahr mit dem CLASSIC-Tarif (siehe Rechenbeispiel weiter unten)

< 30 Minuten/Tag

ist ein Zweit-PKW im Durchschnitt unterwegs

23 Stunden/Tag

steht ein PKW am Parkplatz

22 km²

verbrauchen Österreichs Zweitautos, das entspricht einer Fläche von 3.670 Fußballfeldern.

Alles inklusive

Sie müssen sich um nichts mehr kümmern:

• Vollkasko-Versicherung
• Treibstoffkosten
• Vignette
• Grundreinigung
• Wartung/Service
• Automatische Abrechnung
• Zentral gelegene Parkplätze
• Umweltbewusstes Fahren

Die caruso carsharing APP

Mit der caruso carsharing App können Sie bequem von zu Hause oder unterwegs Ihre Reservierungen anlegen, ändern oder löschen. Zusätzlich können Sie per App das reservierte Fahrzeug öffnen und schließen.

für Android

für Apple

 

Warum caruso carsharing?

GÜNSTIG

Wer weniger als 10.000 Kilometer pro Jahr fährt, spart sich mit dem Carsharing-Auto eine Menge Geld. Treibstoffkosten, Versicherungskosten, Werkstattkosten und sonstige Kosten sind in den Tarifen bereits inkludiert.

BEQUEM

Um Pickerl, Service, Reifenwechsel und sogar um das Autoputzen kümmern sich andere.

EINFACH

Mit der App kann das gewünschte Fahrzeug für eine halbe Stunde bis maximal 72 Stunden reserviert werden. Anschließend kann das gebuchte Fahrzeug mit der caruso card oder App aufsperrt werden.

FLEXIBEL

Die Fahrzeuge sind an zentral gelegenen Standorten stationiert und jederzeit fahrbereit. Die perfekte Ergänzung zum Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem online Buchungskalender sind sowohl spontane Fahrten als auch langfristig geplante Reservierungen möglich.

UMWELTFREUNDLICH

Im Durchschnitt spart ein E-Carsharing-Nutzer 300 kg CO2. Die caruso carsharing E-Fahrzeuge fahren zu 100 Prozent mit Ökostrom.

TRANSPARENT

Die Kosten für das caruso carsharing Auto sind absolut transparent, während diese beim eigenen Auto oft verschwimmen. Kosten wie Versicherung, Treibstoff etc. sind in den Tarifen inkludiert.