Hier geht es zur aktuellen Umfrage! 

Götzis ist erneut familienfreundliche Gemeinde

Am 29. Juni 2022 wurde Götzis zum dritten Mal das Zertifikat „familienfreundlichegemeinde“ mit Unicef-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ verliehen.

Eine langfristige und umsetzungsorientierte kinder-, jugend- und familienfreundliche Entwicklung, ist das erklärte Ziel der Marktgemeinde Götzis. Seit Jahren setzt die Marktgemeinde Schwerpunkte, um Angebote für Familien stetig zu erweitern. Dafür wurde Götzis am 29. Juni erneut das Zertifikat „familienfreundlichegemeinde“ verliehen. Im Rahmen der Zertifikatsverleihung auf der Kommunalmesse in Wels konnten Bürgermeister Christian Loacker, Vizebürgermeisterin Edith Lampert-Deuring und Gemeinderätin Christine Wilhelm die Auszeichnung entgegennehmen. Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes, betonte, dass „ein familienfreundliches Lebensumfeld einer der wichtigsten Faktoren dafür ist, dass sich die Menschen an ihrem Wohnort rundum wohlfühlen und sich mit diesem identifizieren. Zugleich sorgt sie für eine deutliche Steigerung der Attraktivität als Wirtschaftsstandort“.

Vor zwölf Jahren hat sich die Marktgemeinde Götzis erstmals der Auditierung „familienfreundlichegemeinde“ unterzogen und wurde 2014 zertifiziert. 2018 konnte die Marktgemeinde den Status „familienfreundlichegemeinde“ bestätigen und wurde als erste Gemeinde Vorarlbergs mit dem Unicef-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung konnte die Marktgemeinde nun ebenfalls bestätigen.

Seit der letzten Zertifizierung hat die Marktgemeinde Götzis die Schließtage der Kinderbetreuungseinrichtungen und Kindergärten im Sommer von vier auf 2 Wochen verringern, auf Spielplätzen wurden Matschgelegenheiten und ein neuer Sandkasten aufgebaut und die Spielplätze konnten einheitlich beschildert werden. Am Götzner Garnmarkt konnte eine Wickelmöglichkeit in der öffentlichen Toilettenanlage installiert werden. Mit dem generationsübergreifenden Begegnungsraum Josefsgarten hat die Marktgemeinde Götzis zudem im Zentrum einen öffentlichen Garten zum Verweilen geschaffen. Eines der Highlights der vergangenen Jahre war das Projekt „Götzner Miniköche“. Im Rahmen dieses Projekts ist das Kochbuch „Götzner Junggmüas kocht uf“ entstanden. Im Rahmen des Projekts „Götzner Junggmüas kocht uf“ konnten die Kinder in der Marktgemeinde den bewussten Umgang mit regionalen Lebensmitteln mit allen Sinnen erleben. Der Marktgemeinde Götzis ist es ein großes Anliegen die Ernährungsgewohnheiten und den nachhaltigen Umgang mit den Produkten unserer Region den jüngsten Bewohnern näher zu bringen.

 

Einstimmig hat sich die Gemeindevertretung Götzis für die Fortsetzung des Audits „familienfreundlichegemeinde“ ausgesprochen. Als einer der ersten Schritte wird noch im Sommer eine Umfrage unter allen Götzner.innen gestartet. Die Rückmeldungen werden die Basis für die Ausarbeitung des neuen Maßnahmenpakets sein. Familien in Götzis stehen damit weiterhin im Fokus der Marktgemeinde.

Gruppenfoto bei der Verleihung

Die Zertifizierung  familienfreundlichegemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess für österreichische Gemeinden, Marktgemeinden, Städte und Bezirke. Ziel ist es, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln. Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelt eine Projektgruppe anhand vorab definierter Lebensphasen und Handlungsfelder, individuell und bedarfsorientiert neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit.

 

Maßnahmen:

  • Schließzeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen wurden im Sommer 15 Tage reduziert
  • Beschilderung Spielplätze mit Verhaltensregeln
  • Erneuerung des Spielplatzes Kommingen
  • Götzner Kindersommer
  • Jugendarbeit – neues Jugendzentrum am Bahnhof

 

Geschichte:

2010 hat sich die Gemeindevertretung dazu entschlossen sich dem Projekt „familienfreundlichegemeinde“ anzuschließen

2011 Götzis wird als „familienfreundlichegemeinde“ zertifiziert (Zertifizierung lief im September 2017 aus)

2011 Götzis beschließt den Auditprozess „familienfreundlichegemeinde“ weiterzuführen und auf den Ergebnissen des letzten Auditprozesses aufzubauen.

2018 Götzis erhält erneut das Zertifikat “familienfreundlichegemeinde” & UNICEF-Zusatzzertifikat “Kinderfreundliche Gemeinde”

2022 Götzis wird als „familienfreundlichegemeinde“ zertifiziert und erhält das UNICEF-Zusatzzertifikat “Kinderfreundliche Gemeinde”

Christian Loacker mit dem Logo familienfreundliche Gemeinde