Home » Sichere Amphibienwanderung in Arbogast

Sichere Amphibienwanderung in Arbogast

Mit dem nahenden Frühjahr sind Kröten, Frösche, Salamander und Lurche wieder auf dem Weg zu ihren Laichplätzen. In Arbogast werden sie sicher über die Straße geleitet.

Im Frühjahr wandern die Tiere zu ihren Laichgründen, um dort ihre Eier abzulegen. Sie suchen jedes Jahr die Gewässer auf, in denen sie sich selbst von der Kaulquappe zum Frosch oder zur Kröte gewandelt haben. Dabei müssen Amphibien häufig Straßen und andere Hindernisse überqueren. In der vergangenen Woche haben Mitarbeiter des Götzner Bauhofs in Arbogast an der Montfortstraße wieder den Amphibienzaun aufgebaut. Die Tiere fallen am Zaun in Eimer, die regelmäßig kontrolliert werden, um die Amphibien sicher über die Straße bringen zu können.

Amphibienzaun in Arbogast