Wanderweg durch die Örfla teilweise gesperrt

Im Bereich des Örfla-Wasserfalls müssen einige Bäume aus Sicherheitsgründen dringend entfernt werden.
Wanderweg durch die Örfla teilweise gesperrt

An einer sehr beliebten Stelle des Wanderweges durch die Örflaschlucht wurden dieser Tage einige Bäume gekennzeichnet, die aus Sicherheitsgründen dringend entfernt werden müssen.

Auf Grund der aktuellen Wetterlage mit Regen und Wind muss man leider jederzeit damit rechnen, dass die betroffenen Bäume unkontrolliert umstürzen könnten. Dies stellt ein zu großes Risiko für Wanderer und Spaziergänger durch die Örflaschlucht dar, weshalb die Marktgemeinde Götzis gezwungen ist, den Wanderweg in diesem Teilbereich vorübergehend zu sperren.

Das betroffene Waldstück befindet sich im Privatbesitz, die Entscheidung über notwendige Forstarbeiten wird voraussichtlich nächste Woche fallen. Die Marktgemeinde Götzis bedankt sich für das Verständnis und bittet alle Wanderer und Spaziergänger, dass sie die Wegsperre zu ihrer eigenen Sicherheit unbedingt befolgen. Als mögliche Alternativroute steht der Weg über die „Balitta“ zur Verfügung.

Message