1. Neuigkeiten
  2. Tag des Denkmals

Tag des Denkmals

Am Sonntag 29. September wird bundesweit der Tag des Denkmals gefeiert. Götzis bietet Führungen bei der Burgruine Neu-Montfort und im Jonas Schlössle an.
Tag des Denkmals

Der Tag des Denkmals wird mit einer Führung bei der Burgruine Neu-Montfort gestartet. Der Vereinsobmann Christoph Längle weiht die Besucher in die über 700jährige Geschichte der Burgruine ein.

Wer möchte kann von der Burgruine direkt weiter zum Jonas Schlössle. Dort startet um 11 Uhr die erste Führung von den Schlössle-Experten Armin Bell und Werner Huber. Selbst eingefleischte Schlössle-Kenner kommen bei den Führungen sicher auf ihre Kosten.

Um 12. 30 Uhr bietet Barbara Keiler vom Bundesdenkmalamt eine Führung zur Denkmalpflege an. Viele Leute sind sich nicht bewusst, wie viele Maßnahmen nötig und zu beachten sind damit ein historische Juwel wie das Schlössle auch nach seiner Renovierung so ansehnlich bleibt.

Um 15 Uhr bietet sich dann nochmals die Gelegenheit eine Führung durch das Schlössle mit Armin Bell und Werner Huber zu besuchen.

Damit die Eltern die Führungen in Ruhe genießen können wird die Geschichtenerzählerin Manusch die Kleinen mit Geschichten vom Schlössle fesseln. 

Burgruine Neu-Montfort
10 Uhr mit Christoph Längle

Jonas Schlössle
11 und 15 Uhr mit Armin Bell und Werner Huber
12.30 Uhr mit Barbara Keiler

Es benötigt keine Voranmeldungen für die Führungen. Treffpunkt sind die Denkmäler.

Message