1. Neuigkeiten
  2. Sportgemeinschaft Götzis

Sportgemeinschaft Götzis

Die Athletinnen und Athleten der Sportgemeinschaft Götzis waren bei den österreichischen Mehrkampfmeisterschaften sehr erfolgreich.
Sportgemeinschaft Götzis

Max Beiser knackt im 10-Kampf den 6000er

Im Rahmen der Österreichischen Mehrkampf Meisterschaften in Innsbruck wurde Vorarlberg in der Allgemeinen Klasse durch zwei Athleten der Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis vertreten: Max Beiser und Maurice Petter.

Beide schlugen sich sehr gut. Maximilian Beiser überzeugte mit zwei soliden Wettkampftagen ohne irgendeinen Ausrutscher und wurde mit dem 6. sechsten Rang und dem erstmaligen Erreichen der 6.000 Punktemarke belohnt (6005 Punkte). Seine besten Leistungen: 1.76m im Hochsprung, 3.80m im Stabhochsprung, 36.46m im Diskuswerfen und 47.25m im Speerwerfen. Maurice Petter hatte seine Stärken im 100 und 400m Lauf (51.53 Sek.), im 110m Hürdenlauf (15.87 Sek.) sowie im Hochsprung (1.76m). Bei ihm reichte es mit 5.755 Punkten zum siebten Rang. Sehr schön auch der Auftritt von Manuel Noggler im U20-Zehnkampf. Er erreichte mit 5.271 Punkten den fünften Rang. Seine stärkste Leistung brachte er im Diskuswerfen (34.03m), im Stabhochsprung (3.50m) und im abschließenden 1.500m Lauf (4:50,93 Min.). Als Mannschaft holten sich Maximilian, Maurice und Manuel die Silbermedaille.


Österreichische Vizemeister über 3 x 1000 m

Zweiter Rang bei den Österr. Meisterschaften U 20 in der 3 x 1.000m Staffel für die Mannschaft der Sparkasse SG Götzis mit Tobias Kerschbaumer, Laurin Harrer und Marcel Schüßling. Die Entscheidung fiel auf den letzten 120m, auf denen Marcel mit seinem Sprint- und Ausdauervermögen auftrumpfte.

 
Zur Website der Sportgemeinschaft Götzis

 

 

Message