Neue Stahlstiege beim Wassererleben-Wanderweg erstellt

Seit dem Anlegen des geologisch-botanischen Wanderweges vom Quellgraben im Schönebuch bis zum Gasthof Berghof am Emmebach, wurden immer wieder Brücken und Rampen durch Stahlstiegen und –brücken ersetzt.
Neue Stahlstiege beim Wassererleben-Wanderweg erstellt

In diesem Frühjahr konnte nun die Rampe bei der Wuhrbrücke durch eine Stahlstiege ersetzt werden. Wieder ist es Rudi Höfle gelungen mit Herbert Mayer und Roman Mathis zwei Freiwillige zu finden, die mit Freude und Eifer mithalfen Fundamente zu betonieren und den teilweise, nach einem hochgehenden Emmebach, weggespülten Weg neu anzulegen. Nach Planung und Besprechung mit dem Bauhofleiter Walter Mayer wurden die Bauteile gefertigt und vor Ort montiert. Nun bedarf es weiterhin nur noch der gelegentlichen Planierung des Weges und Rückschnittes der Sträucher.

Message