1. Neuigkeiten
  2. Große Ehrungen beim Männerchor Götzis

Große Ehrungen beim Männerchor Götzis

Kürzlich fand der Ehrungsabend des Männerchor Götzis in der Villa Falkenhorst in Thüringen statt.
Große Ehrungen beim Männerchor Götzis

Dieser Ort wurde aus mehreren Gründen gewählt: Das neue Ehrenmitglied Dr. Wilfried (Wipf) Müller ist in Thüringen aufgewachsen und mit Thomas Bitsche ist der Obmann des Vereins der Villa Falkenhorst auch Mitglied im Männerchor.

In einem feierlichen Festakt wurde Wilfried Müller die Ehrenmitgliedschaft im Männerchor nach 40-jähriger Mitgliedschaft durch Obmann Gerd Loacker verliehen. Gleichzeitig wurde ihm vom Chorverband Vorarlberg das goldene Verbandsabzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft im Chorverband überreicht. Oskar Egle erhielt für seine 30 Jahre als Chorleiter des Männerchor Götzis vom Vorstand eine eigens angefertigte Ehrenstimmgabel überreicht. Die Laudatoren waren Uwe Hennig und Bruno Fleisch.

Als besondere Überraschung wurde auch der Chor geehrt. Für besondere Verdienste um das Chorwesen in Vorarlberg erhielt der Männerchor Götzis die Rudolf von Ems Verdienstmedaille des Chorverbandes Vorarlberg überreicht. Es ist dies das höchste Ehrenzeichen, das der Chorverband zu vergeben hat. In seiner Ansprache betonte Obmann Axel Girardelli die vielen Aktivitäten über mehrere Jahrzehnte hinweg, die weit über das eigene Chorgeschehen hinausgingen. Große Gemeinschaftsproduktionen, die Gründung eines Knabenchors und später das Engagement für den Jugendprojektchor am Kumma, die großen Chorreisen nach Südafrika und Südamerika sowie die vielen Internationalen und nationalen sehr erfolgreichen Beteiligungen an Wertungssingen.

Message