Große Bühne für das Götzner Junggmüas

Die Marktgemeinde präsentierte am Samstag ein eigenes Kochbuch der Kinder aus den Götzner Betreuungseinrichtungen.
Große Bühne für das Götzner Junggmüas

Lebensmittel aus der Region, Rezepte die sich kinderleicht nachkochen lassen und Tipps zum nachhaltigen Umgang mit Energie und Ressourcen stehen in Fokus des Buchs „Götzner Junggmüas kocht uf“. Klaus Gröber und Jürgen Netzer von den Häusern der Generationen haben für das Buch mit allen Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen in Götzis gekocht und Fotografin Ursula Dünser hat die Kochnachmittage festgehalten. Am vergangenen Samstag konnten die jungen „Autoren“ ihr Buch erstmals in Augenschein nehmen. Musikalisch umrahmt wurde die Präsentation von der Jungmusik Götzis Klaus, dem Nachwuchs der Bürgermusik, sowie vom Schulchor Blattur unter der Leitung von Elisabeth Mayer. Durch das Programm führte Moderatorin Gabi Fleisch. Einen begeisterten Blick in das Buch warfen auch Landesrätin Katharina Wiesflecker, Bürgermeister Christian Loacker, sowie der Leiter des Hauses der Generationen Achim Steinhauser. Dank der Unterstützung von Sponsoren bekommt jedes der 500 beteiligten Kinder ein Gratisexemplar des Kochbuchs, für alle andere ist das Werk käuflich zu erwerben, entweder im Götzner Rathaus oder aber auch bei den Weihnachtsmärkten beim Jonas Schlössle (29.11 und 1.12) bzw. am Garnmarkt (6.12. und 7.12.).

 

 

 

 

 

   

Message