1. Neuigkeiten
  2. Götzner Reparatur Café

Götzner Reparatur Café

Seit Jänner dieses Jahres hat das Götzner Reparatur Café jeweils am letzten Samstag im Monat geöffnet. Zeit für einen kleinen Rückblick.
Götzner Reparatur Café

Das erste Götzner Reparatur Café hat am 25. Jänner 2020 stattgefunden und erfreut sich bislang großer Beliebtheit bei der Bevölkerung, die hier einmal im Monat kaputte Elektrogeräte und Kleidung abgeben kann. Das ehrenamtliche Team unter der Leitung von Manfred Handle hat hohes Engagement bewiesen und konnte in 190 Arbeitsstunden von den 150 abgegebenen Geräten rund zwei Drittel zur vollsten Zufriedenheit der Kunden wieder in Schuss bringen. Für Fragen und Informationen steht Ihnen Manfred Handle unter 0664/91 41 928 zur Verfügung.

Reparieren vermeidet Abfälle und schont die Rohstoff- und Energieressourcen. Die Wiederherstellung kaputter Gegenstände ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch kostengünstiger als ein Neukauf. Im Götzner Reparaturcafé wird diese nachhaltige Dienstleistung kostenlos angeboten. Reparieren anstatt wegzuwerfen bedeutet Ressourcenschonung auf höchstem Niveau. Und das ist dringend notwendig, denn der Ressourcenverbrauch steigt rasant an. Um uns selbst und nachfolgenden Generationen eine gute Zukunft zu ermöglichen ist es nötig, unseren derzeitigen Lebensstil zu überdenken. Reparieren ist ein wichtiger Schritt von der Wegwerfgesellschaft hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft.

Coronabedingt bleibt das Götzner Reparatur Café diesen Monat geschlossen und öffnet voraussichtlich wieder im Jänner 2021!

Ein herzliches Dankeschön an Manfred Handle als Initiator, an das ehrenamtliche Reparatur-Team für ihren fleißigen Einsatz und an die Götzner Bürger, die durch die Inanspruchnahme dieses Angebotes einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

 

 

 

 

Message