GÖTZNER KINDERGARTENKINDER PRÄSENTIEREN IHR EIGENES KOCHBUCH

Im Rahmen des Projektes „Götzner Junggmüas kocht uf“ haben die Kinder aus den Betreuungseinrichtungen gemeinsam gekocht und regionale Lebensmittel kennengelernt.
GÖTZNER KINDERGARTENKINDER PRÄSENTIEREN IHR EIGENES KOCHBUCH

Familien haben in der Marktgemeinde Götzis seit jeher einen hohen Stellenwert. Der Einsatz für Eltern und Kinder wird durch die Zertifikate „familienfreundliche Gemeinde“ und „Kinderfreundliche Gemeinde“ bestätigt. Einen besonderen Stellenwert im Bemühen der jungen Generation die besten Voraussetzungen für die Zukunft in Götzis bietet zu können, nimmt die Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit und Regionalität ein. Die Grundlage für einen bewussten und gesunden Umgang mit unserer Umwelt, kann bei den jüngsten Götznern am leichtesten gelegt werden.
Als e5–Gemeinde werden regelmäßig Projekte und Aktionen gesetzt, die bereits den Kindergartenkinder Energieeffizienz und Nachhaltigkeit nähergebracht werden. Gesunde und regionale Ernährung spielen dabei eine große Rolle. Und da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, hat sich die Marktgemeinde Götzis dazu entschlossen hier anzusetzen. Mit dem Projekt „Götzner Junggmüas kocht uf“ sollen die Kinder in der Marktgemeinde den bewussten Umgang mit regionalen Lebens mitteln mit allen Sinnen erleben können. Beginnend bei Besuchen bei Landwirten aus der Region und deren Anbauflächen, über das Zubereiten der Lebensmittel bis hin zum gemeinsamen Essen. Von Beginn an konnte die Marktgemeinde die Häuser der Generationen als wichtigen Partner gewinnen. Klaus Gröber, Küchenleitung im Haus der Generationen versorgt neben den Bewohnern auch die Kindergärten der Marktgemeinde mit frischem Essen. Klaus Gröber hat mit viel Engagement und mit Unterstützung von Koch Jürgen Netzer alle Kinderbetreuungseinrichtungen in Götzis besucht, mit den Kindern gekocht und ihnen den Umgang mit gesunden und regionalen Produkten näher gebracht. Entstanden ist das Kochbuch „Götzner Junggmüas kocht uf“. Kindergerechte Rezepte, die sich mit der ganzen Familie nachkochen lassen, Tipps zum Energiesparen und die Verwendung regionaler Produkte sind Kern des Buchs. Und wie viel Spaß die Kinder beim gemeinsamen Kochen hatten, ist in den Fotoreportagen von Ursula Dünser festgehalten.


Wir freuen uns, Sie am 16. November gemeinsamen mit den jungen „Autoren“ zur Präsentation des Kochbuchs „Götzner Junggmüas kocht uf“ einladen zu dürfen. Ab 10 Uhr wird Gabi Fleisch durch ein buntes Programm in der Kulturbühne AMBACH führen. 

Message