1. Neuigkeiten
  2. Fahrplanänderungen mit Verbesserungen

Fahrplanänderungen mit Verbesserungen

Der neue Fahrplan, gültig ab Sonntag, 13.12.2020, bringt einige Änderungen mit sich. Wie jedes Jahr gibt es Anpassungen im Minutenbereich in ganz Vorarlberg. Speziell in Hohenems, Altach und Götzis können wir von einigen Verbesserungen im Land- und Ortsbusfahrplan berichten.
Fahrplanänderungen mit Verbesserungen

L22 umsteigefrei von Dornbirn weiter mit der L22g

Damit die Fahrt noch bequemer wird, haben wir nun eine umsteigefreie Weiterfahrt von der Linie 22 und der Linie 22g am Abend und am Wochenende ermöglicht.

 

L23 umsteigefrei Götzis – Dornbirn Wallenmahd; S1 Anschluss für Götzis Nord

Die Linie 23 Dornbirn-Hohenems wird im 1/2h Takt bis Bhf Götzis verlängert. Dort kann bequem auf die S1 sowohl nach Bregenz als auch nach Feldkirch umgestiegen werden. Am Wochenende und am Abend ersetzt diese umsteigefreie Verbindung die L23a.

 

L54 im 1/2h Takt nach Lustenau Industrie Nord

Die Linie 54 Lustenau-Hohenems Bahnhof ist ab Fahrplanwechsel im 1/2h Takt unterwegs und ermöglicht am Bhf Hohenems den REX-Anschluss von/nach Feldkirch, Bludenz. Zusätzlich wird die Linie 54 in Lustenau von der Körnerstraße via Rheindorf bis zu den Arbeitsplätzen im Industriegebiet Nord verlängert.

 

L55a wird zur L55

Die Fahrt nach Schuttannen wird ab Mitte Dezember von der Linie 55 übernommen, somit wird die Linie 55a eingestellt.

 

Auch beim Ortsbus amKumma sind viele Neuerungen durchdacht worden, die zum einen verlässlicher den Zug anbinden werden und zum anderen die Region noch besser verbindet.

Mit der Ortbuslinie 2 auf die S1

Die neue Linie 2 wird von Götzis Bahnhof über Mösle, Brolsstraße, Altach Kirche, Feuerwehr, Kapelle Bauern bis Altach Bahnhof geführt. Ein Zuganschluss im Halbstundentakt ist möglich. Die S1 Richtung Bregenz und Feldkirch ist zur Minute .12/.17 am Bahnhof Altach möglich, der Anschluss auf die S1 in Richtung Bregenz und Feldkirch wird zur Minute .44/.45 am Bahnhof Götzis gestellt.

Die neue Linie 2 wird mit der neuen Linie 7 verbunden, damit ein umsteigefreies Fahren bis Götzis Bahnhof möglich ist.

Die Ortszentren von Altach und Götzis sind mit der Ortsbuslinie 7 verbunden, die zugleich optimale Umsteigemöglichkeiten ins Vorderland zum REX und nach Mäder/Koblach bietet.

Die neue Linie 7 hat die Linienführung von Bahnhof Altach über Bahnstraße, Sandholzerstraße, L57, L190 bis Götzis Bahnhof. Hier wird der Anschluss auf die Linie 57 und Linie 60, sowie auf den REX gewährleistet. Die umsteigefreie Weiterfahrt bis Mäder wird eingeführt.

Die neuen Linien 2 und 7 ersetzen die Linien 2a, 2b, 7a und 7b.

Mit der Ortsbuslinie 3 umsteigefrei von Götzis nach Mäder

Die Linie 3 verkehrt zukünftig im Stundentakt und bekommt eine neue Haltestellenfolge. Eine umsteigefreie Fahrt nach Mäder wird im Halbstundentakt in Kombination mit der Linie 7 ab Haltestelle Rathaus Götzis angeboten.

Message