1. Neuigkeiten
  2. Fahrradkino in Götzis

Fahrradkino in Götzis

Das Kino findet heute, 3. September auf der Blumenwiese/ St. Ulrich Kirche statt. Bewirtung ab 19:30 Uhr, Filmstart ab ca. 20 Uhr.
Fahrradkino in Götzis

Der Strom für die Filmvorführung wird frei nach dem Motto „Do it yourself“ und fernab von jeder Steckdose mit Hilfe von Stromgeneratorrädern erzeugt. Ein engagiertes und tretfreudiges Publikum ist also die Voraussetzung für den Kinobetrieb, aber keine Angst es müssen keine sportlichen Höchstleistungen erbracht werden, um in den Filmgenuss zu kommen.

Haben Sie keine Lust zu treten, sind sie trotzdem herzlich willkommen.

Bringen Sie Ihre Picknickdecke mit oder machen Sie sich’s auf einer der vorhandenen Sitzgelegenheiten bei Popcorn und einem Getränk gemütlich.

Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Das Wunder von Mals“. Worum geht’s? Ganz Südtirol wird von Apfelmonokulturen überrollt und in Pestizidwolken gehüllt … Ganz Südtirol? Nein! Ein kleines Dorf im Oberen Vinschgau leistet den Eindringlingen bis heute Widerstand. Ein ungleicher Kampf beginnt, indem die Menschen in Mals über sich hinauswachsen werden. Denn ihr „Nein“ zu Pestiziden und Monokulturen ist gleichzeitig ein „Ja“ zur Vielfalt, Schönheit und Eigenart, ein „Ja“ zur eigenen Identität.

Die Marktgemeinde Götzis freut sich mit dieser Veranstaltung den Götznern Nachhaltigkeit in Kombination mit Unterhaltung zu bieten.

 

Bei Regen findet die Veranstaltung in der Turnhalle der VS Markt statt. 

Update: Das Kino findet heute, 3. September auf der Blumenwiese/ St. Ulrich Kirche statt. Bewirtung ab 19:30 Uhr, Filmstart ab ca. 20 Uhr. 

 

Message