Fahrplanänderung: Neue Schienen-Direkt-Verbindung

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 gibt es für die Region amKumma gleich mehrere Verbesserungen.
Fahrplanänderung: Neue Schienen-Direkt-Verbindung

Die neuen Verbindungen der S5 im Überblick:

Feldkirch – Lustenau: Feldkirch ab 05:56 Uhr/15:56 Uhr/16:56 Uhr bzw. Dornbirn – Lustenau: Dornbirn ab 07:16 Uhr (Fahrgäste aus dem Oberland können mit dem REX fahren [Bludenz Abfahrt 06:33 Uhr, Feldkirch Abfahrt 06:56 Uhr] und in Dornbirn, Ankunft 07:12 Uhr, umsteigen).

Lustenau – Feldkirch: Lustenau ab 07:49 Uhr/17:49 Uhr bzw. Lustenau – Dornbirn: Lustenau ab 06:47 Uhr (Dornbirn an 07:05 Uhr mit Anschluss auf den REX nach Feldkirch ab 07:11 Uhr) und 16:47 Uhr (Dornbirn an 17:05 Uhr).

 

 

Landbus Unterland

Linie 53

Am Samstag und Sonntag jeweils zusätzlich Frühkurse, eine Stunde früher.

 

Ortsbus amKumma

Alle Linien:

Anpassungen im Minutenbereich möglich

Linie 1/4/5

Umbenennung Haltestelle Götzis Appenzellerstraße auf Götzis Industriegebiet.

 

Linie 2

Anpassung der Linienführung im Bereich Altach Zippersfeld. Für die Haltestellen Alte Kirchstraße und Underweg wird die Haltestelle Zippersfeld angefahren.

 

Linie 4/ Linie 5

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Bereich Schnabelholz, wird für das Fahrplanjahr 2022 die Linie 4 und Linie 5 über Fenkern geführt. Damit werden die Zuganschlüsse am Bahnhof Götzis wesentlich verbessert. Leider können die Haltestelle Altach Widenfeld, Altach Stadion und Mäder Schnabelholz in diesem Fahrplanjahr nicht werden. Bitte benutzen Sie die nahegelegenen Haltestellen Mäder Kirchfeld, Götzis Industriegebiet und Altach Im Wiedenfeld.

 

Landbus Oberes Rheintal 

Bei der Linie 57/58 wird die neue Haltestelle „Koblach Rheinmahd“ zwischen Haltestelle Gasthaus Sternen und Haltestelle Dürne realisiert. Die Linie 61 erhält in Fahrtrichtung Rankweil eine neue Haltestelle „L 52/Unterer Paspelsweg“. Die Linie 62 erhält von Montag bis Freitag drei neue Fahrtmöglichkeiten um 6:49 und 15:07 Uhr ab Weiler Dorfmitte und um 15:17 Uhr ab Fraxern Schufla.

In Feldkirch und den Gemeinden des Oberen Rheintals bleibt auch in der neuen Fahrplansaison ab Dezember die Nightline mit den Linien N1, N2, N3 und N4 bis auf weiteres eingestellt. Dabei handelt sich um das zusätzliche Nachtangebot, das jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und nachts an Tagen vor Feiertagen betrieben wurde. Die Nachfrage vor der Corona Pandemie war erfreulich hoch. Leider blieb sie trotz Wiedereröffnung der Nachtgastronomie aus. Die Einstellung der Nightline erfolgt vorerst unbefristet. Das Nachtangebot des „YOYO“ ist davon nicht betroffen. Es verkehrt wie gewohnt und bringt seine Gäste von beliebigen Bushaltestellen und stark frequentierten Lokalen im Gebiet von Feldkirch und dem Oberen Rheintal bis vor die Haustüre. Das „YOYO“-Angebot wird durch die freigewordenen Fahrzeuge verstärkt. Die Nummer für Nachtschwärmer: 0676 70 999 70.

 

Message