1. Neuigkeiten
  2. Den Sonntag zum Feiertag machen

Den Sonntag zum Feiertag machen

Neue Konzert & Lesung-Reihe in St. Arbogast startet am Sonntag, 21. Oktober.
Den Sonntag zum Feiertag machen

Sie sind zwei Schwergewichte in der Vorarlberger Musiklandschaft: Der klassische Trompeter Herbert Walser-Breuß und Kontrabassist Rosario Bonaccorso.
Gemeinsam mit Schauspielerin und Regisseurin Renate Bauer garantieren sie bei der neuen Konzert & Lesung-Reihe im Bildungshaus St. Arbogast in Götzis für Feiertagsstimmung am Sonntag-Nachmittag.
Für Musik – und Literaturliebhaber werden diese Sonntag-Nachmittage, die am 21. Oktober mit „… und morgen küsst uns der Tod“ ihre Premiere erleben, zu Feiertagen werden.
In Arbogast freut man sich bereits auf das neue Nachmittags-Format, bei dem den Gästen in angenehmer Atmosphäre ab 14 Uhr Kuchen und Kaffee serviert wird, ehe ab 16 Uhr die Künstler/in ihr Programm zum Besten geben. Und wer mag, genießt im Anschluss noch weiter und gönnt sich einen kleinen Imbiss. Der Eintritt zu Konzert & Lesung beträgt € 18,-.

Konzert & Lesung-Termine:

So 21. Oktober, 16 Uhr: „… und morgen küsst uns der Tod“
Mit: Renate Bauer, Rezitation
Rosario Bonaccorso, Kontrabass und Komposition
Herbert Walser-Breuß, Trompete und Barocktrompete 

So 27. Jänner 2019, 16 Uhr: „Wo die Seele atmen lernt – über die Liebe“
Mit Renate Bauer und Bischof Benno Elbs, Rezitation
Birgit Plankel, Gesang
Martin Gallez, Klavier

So 10. März 2019, 16 Uhr: „Aufbrechen – Auferstehen – Aufblühen“
Renate Bauer, Rezitation
Roasario Bonaccorso, Kontrabass und Komposition
Robert Taufic, Gitarre

Message