1. Neuigkeiten
  2. Bahnhofsvorplatz wird zur Begegnungszone

Bahnhofsvorplatz wird zur Begegnungszone

Nach den kürzlich abgeschlossenen Belagsarbeiten am Busbahnhof in Götzis wird der Bereich als Begegnungszone ausgewiesen.
Bahnhofsvorplatz wird zur Begegnungszone

Die Bahnhofstraße wird vor allem zu den Hauptverkehrszeiten im Bereich vor dem Bahnhof von vielen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern gleichzeitig genützt. So sind neben dem Fußgänger-, PKW-, und Fahrradverkehr viele Busse unterwegs. Im Bereich des Busbahnhofes, an dem sich die Bushaltestellen an beiden Fahrbahnrändern befinden, wechseln viele Fahrgäste die Straßenseite, um die Züge oder anderen Buslinien zu erreichen oder umgekehrt.

Um die Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer auf der Fahrbahn zu erhöhen und so auch die Sicherheit im Bereich des Bahnhofs zu verbessern, hat der Götzner Gemeindevorstand beschlossen, den Bereich der Bahnhofsstraße zur Begegnungszone zu erklären. Das Besondere einer Begegnungszone ist, dass alle Verkehrsteilnehmer die Fahrbahn gleichberechtigt nutzen dürfen. Dieses Aufeinandertreffen erfordert eine erhöhte gegenseitige Rücksichtnahme. Durch die Reduktion der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h kommt es zudem zu einer deutlichen Verringerung der Unfallgefahr.

 

Message