Änderung des Flächenwidmungsplanes GST-NR 1789

Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Götzis hat in Ihrer Sitzung am 30.09.2019 die Änderung des Flächenwidmungsplanes im Bereich der GST-NR 1789, KG 92110 Götzis, beschlossen.
Änderung des Flächenwidmungsplanes GST-NR 1789

Gemäß § 21 und 23 Raumplanungsgesetz (RPG), LGBl. Nr. 39/1996 idgF, wird die beschlossene Änderung des Flächenwidmungsplanes zur allgemeinen Einsicht im Rathaus der Marktgemeinde Götzis, Zimmer 29, während der Amtsstunden aufgelegt. Während der Auflagefrist kann jeder Gemeindebürger oder Eigentümer von Grundstücken, auf die sich der Flächenwidmungsplan bezieht, zu diesem Entwurf schriftlich oder mündlich Änderungsvorschläge erstatten.

Die Auflagefrist erstreckt sich vom 13.02.2020 bis einschließlich 16.03.2020.

Der Beschluss der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Götzis lautet:

 

„Verordnung

über die Änderung der Flächenwidmung

im Bereich der GST-NR 1789, KG 92110 Götzis

Auf Grund des Beschlusses der Gemeindevertretung vom 30. September 2019 wird in Verbindung mit § 23 RPG verordnet:

Ein Teilbereich der gültigen Flächenwidmung im Bereich der GST-NR 1789, KG 92110 Götzis, wird gemäß Lageplan vom 01.08.2019, Zahl g031.2-7/2018-4, von Freifläche – Freihaltegebiet (FF) in Freifläche - Landwirtschaft (FL) abgeändert.“

 

Marktgemeinde Götzis

Der Bürgermeister

im Auftrag

Ing. Kurt Fussenegger, MAS

 

BESCHEID Amt der Vorarlberger Landesregierung

Änderung Flächenwidmung GST-NR 1789, KG 92110 Götzis

 

 

Message