Intensivworkshop mit Gerald Knaus zu seinem Buch „Welche Grenzen brauchen wir?“

Intensivworkshop mit Gerald Knaus zu seinem Buch „Welche Grenzen brauchen wir?“

Es geht darum, zu diesem brisanten Thema intensiv selber dazu zu lernen, das heißt, auch „dumme Fragen“ stellen zu dürfen, Dinge anzufragen, über die man nicht klar Bescheid weiß oder allein nicht weiter wüsste; z.B. auch nationale Fragen in einen internationalen Kontext zu stellen, komplexe Materien zu verknüpfen und letztlich mehr Klarheit über manche Sachverhalte zu erlangen. Dabei geht es durchaus auch um das Herausfiltern von gemeinsamen und kontroversen Positionen, weshalb wir auch zwei Experten ganz unterschiedlicher Herkunft zu diesem Workshop eingeladen haben.

Gerald Knaus, Migrationsforscher, Autor und Mitbegründer der europäischen Stabilitätsinitiative ESI war einer der Architekten des EU-Abkommens mit der Türkei im März 2016. In seinem Buch „Welche Grenzen brauchen wir?“ liefert er eine genaue Analyse der Migrationsdebatte und macht konkrete Vorschläge für einen Neustart in der Flüchtlingsdebatte. Im Kornmarkttheater wird er über die aktuelle Situation und mögliche Wege aus der Krise sprechen. Eine Diskussion im Anschluss ermöglicht eine Vertiefung offener Fragen.

Wann

iCal
Wo
Bildungshaus St. Arbogast
Message