Frauengesundheitstag 2017

Kompetent in Sachen Frauengesundheit: Gesundheitskompetenz und Gendermedizin
Frauengesundheitstag 2017
Dass Frauen anders erkranken als Männer beweisen immer mehr Forschungsergebnisse im Bereich der Gendermedizin. Geschlechtsspezifische Unterschiede zeigen sich sowohl in der Prävention und Diagnostik von Erkrankungen als auch in der Behandlung.
 
Unter Gesundheitskompetenz (Health Literacy) versteht man die Fähigkeit, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden, um die eigene Gesundheit positiv zu beeinflussen. In unserer Gesellschaft sind mehrheitlich Frauen für die Gesundheit in der Familie zuständig und treffen häufig gesundheitsbezogene Entscheidungen für Familienangehörige. Die Stärkung der Gesundheitskompetenz ist eines der Rahmengesundheitsziele für Österreich und ein zentraler Aspekt der FEMAIL Fachstelle für Frauengesundheit.
 
Wann: 12. Oktober 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Wo: Junker Jonas Schlössle, Götzis
Wer: Interessierte aus den Bereichen Frauen, Gesundheit, Soziales, Bildung und Wirtschaft
 
Die Teilnahme am Frauengesundheitstag 2017 ist kostenfrei.
 
Anmeldung bis zum 2. Oktober 2017:
FEMAIL FrauenInformationszentrum Vorarlberg
info@femail.at oder T +43 5522 31002
Wann

iCal
Wo
Jonas Schlössle
Message