1. Kindergärten
  2. Sonderkindergartenpädagogin

Sonderkindergartenpädagogin

 


Vielfalt gilt als Cance für alle!

 

 

 

 

Seit Herbst 2016 gibt es eine mobile Sonderkindergartenpädagogin, welche für die Integrationskinder mit einem Gutachten und die Präventivarbeit aller Kinder zuständig ist.
 



P1270294 (Small).JPG
Diese Kinder besucht sie 1x wöchentlich im Kindergarten und beobachtet, fördert, unterstützt und begleitet sie im Kindergartenalltag. Dadurch wird eine ganzheitliche Begleitung durch die gesamte Kinderbetreuungs- und Kindergartenzeit, sowie die Sicherung einer wohnortnahen Betreuung geschaffen.

Die Sonderkindergartenpädagogin möchte einen Begegnungs-raum in einer herzlichen Atmosphäre schaffen um eine soziale Integration anzubahnen.
Hierbei werden Barrieren, Ängste und Unsicherheiten abgebaut, um ein natürliches Miteinander erleben zu können. Die Kinder erfahren Akzeptanz, Wertschätzung und Gleichberechtigung durch ihre Teilhabe am alltäglichen Leben.

Die individuelle und ressourcenorientierte Förderung in ihrer pädagogischen Arbeit hat höchste Priorität - ganz nach dem Motto "Alle dürfen alles lernen, jeder darf auf seine Weise lernen und bekommt die Hilfe, die er braucht." nach Prof. Georg Feuer

 

Weiters ist sie für die fachspezifische Beratung der Kinder- gartenpädagoginnen und des gesamten Teams im Bereich der Heil- und Sonderpädagogik zuständig.

P1250423 (Small).JPG

Ebenso wichtig ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Familie, Therapeuten, Schulen und anderen Institutionen. Dadurch können für die Kinder positive sowie zukunftsorientierte Übergänge zwischen den verschiedenen Institutionen geschaffen werden.

Es wird also deutlich, das es nicht nur ausreicht einen Integrationsplatz zu schaffen, sondern, dass die qualitativ hochwertige pädagogische Arbeit, welche einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung eines jeden Kindes hat, viel wichtiger ist.

 

 

 

Herz für Lisa klein.jpgMobile Sonderkindergartenpädagogin (SOKI)

Lisa Geser

 

Message