energie.bewusst.götzis:

Machen Sie mit!

Ein Programm für alle mit einem gemeinsamen Ziel.

Das wesentliche Ziel von energie.bewusst.götzis liegt in der nachhaltigen Reduktion des Energieverbrauchs auf Gemeindeebene (Privathaushalte, gemeindeeigene Gebäude, Bildungseinrichtungen, Betriebe/Industrie, Vereine…) um jährlich 1 Prozent. Dabei wird der Energieverbrauch auf die Bereiche Wärme, Strom, Wasser und Mobilität unterteilt, wobei in jedem Bereich eine Einsparung um 1 Prozent pro Jahr gewünscht wird.

Durch gezielte Bildungsangebote in Schulen und Kindergärten, bewusstseinsbildende Maßnahmen und motivierende Energiespar-Erfolgsgeschichten wird in der breiten Öffentlichkeit nicht nur das Interesse gegenüber dem Themengebiet erhöht, sondern zum aktiven Mitmachen und Engagement zielgruppenorientiert motiviert. Die direkt angesprochenen Zielgruppen sind 260 Kindergartenkinder und 69 KindergartenpädagogInnen, 970 Volks- und MittelschülerInnen und ca. 120 Lehrpersonen, 35 Gemeinde-MitarbeiterInnen (Bauhof/Schulen/Kulturbühne), 36 RathausmitarbeiterInnen, 122 MitarbeiterInnen der Götzner Sozialdienste, 30 GemeindevertreterInnen, 109 Feuerwehrmänner/-frauen. Daraus ergibt sich ein Multiplikatoreffekt, da durch Transferprozesse das energiebewusste Verhalten in ca. 1.300 von 4.800 Haushalten übertragen wird.

 

 

Sie profitieren doppelt, wenn wir unser Ziel erreichen.

einfach: Sie haben sofort eine niedrigere Betriebskostenabrechnung.

doppelt: Je besser wir unser Ziel erreichen, desto größer und schöner werden neue ENERGIEPLÄTZE für Spiel, Spaß und Erholung für alle Götznerinnen und Götzner. Denn private Geldgeber steigern ihren Beitrag für Energieplätze, je mehr wir gemeinsam einsparen.


Energieplätze Götzis

Zukünftig werden Spielplätze und öffentliche Plätze bei Neu-, Um- oder Zubau zu Energieplätzen. Spielplätze erhalten Spielgeräten, die spielerisch die Themen Energiesparen und erneuerbare Energien unseren Kindern näherbringen. An öffentlichen Plätzen werden beispielsweise Parkbänke, auf denen Energie getankt werden kann, zu finden sein. In Planung befinden sich derzeit die Energieplätze "Am Garnmarkt" und "VWP".


Photovoltaik-Bürgerbeteiligung

Auf den Dächern der Nahwärme Götzis und Loacker Tours wurden bereits Bürgerbeiteiligungsprojekte umgesetzt. Die nächste PV-Anlage ist in Planung und Ihr Geld sicher und sinnvoll investiert! Nutzen Sie die Möglichkeit und werden Sie Ökostromproduzent durch eine Beteiligung an einer Photovoltaikanlage auf einem unserer Dächer.  Sichern Sie sich dadurch einen Ertrag auf Ihr eingesetztes Kapital und lassen Sie Energie-Entdeckerplätze entstehen.

PV-Module auf unserem Dach – Nähere Informationen in der Umweltabteilung, Zimmer 4

 

Auszeichnungen

Für das umfassende Programm wurde Götzis im Oktober 2016 mit dem Climate Star ausgezeichnet. Der Climate Star prämiert europaweit Vorbildprojekte zu Klimaschutz und Energieautonomie und wird von einer Fachjury vom Klimabündnis vergeben. 

Außerdem wurde das Projekt als eines von rund 40 eingereichten Projektideen aus ganz Österreich für den österreichischen Klimaschutzpreis 2016 nominiert. Ein Beitrag zum Projekt kann im Internet nachgesehen werden. Hier geht's zum Video! 


Newsletter

Jetzt anmelden und alle Infos erhalten

Senden Sie uns diese Karte oder ein Email an energie.bewusst@goetzis.at und erhalten Sie unverbindlich alle Infos zum Projekt, interessante Energiespartipps und Wissenswertes rund um unsere Umweltaktivitäten in Götzis.

Wir freuen uns über viele energie.bewusste Mitdenker/innen in und für Götzis!

 

 

Message